Das Expertenforum

Diabetes Typ 2 und Bisoprolol

Autor
Datum
Burghard
18.06.2020, 19:56 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe Diabetes, Hashimoto und Hypertonie- außerdem bin ich mit einem ordentlichen Übergewicht ausgestattet.( Alter 69 ) Mein Blutdruck unter Medikamenten ( Exforge 10/160) ist durchschnittlich 130/ 82. Was mir Sorgen macht ist, daß meine Herzfrequenz in Ruhe bei o.g. Blutdruck meistens über f 90 liegt. Empfohlen wurde mir nun Bisoprolol 2,5 mg einmal täglich.( Kardiologisch gab es keinen negativen Befund.) Vielleicht können Sie mir einige Hinweise geben Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen Burghard

Dr. med. Heribert Brück
19.06.2020, 17:03 Uhr

Sehr geehrter Herr Burghard, gegen eine so geringe Bisoprolol-Dosis bestehen auch bei einem Diabetes keine Bedenken. Sie würden aber von einer niedrigeren Frequenz sicherlich profitieren. Übrigens lässt sich die Frequenz (und der Blutdruck) auch durch regelmäßigen Ausdauersport senken. Herzliche Grüße Dr. Heribert Brück

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.