Das Expertenforum

Erschreckend niedriger Puls unter bisoprolol

Autor
Datum
Ttwaso
02.05.2017, 15:58 Uhr

Guten Tag,

Seit einem Infarkt am 6.3.2017 nehme ich u.a. 2x 2,5mg bisoprolol. Ich stelle seither einen nächtlichen Ruhepuls von immer unter 40 Schlägen fest. Wobei ich mich an eine Frequenz von 38 oder 39 bereits gewöhnt habe. In den letzten Tagen habe ich aber auch Werte von 35 und 34 zur Kenntnis nehmen müssen. Ansonsten fühle ich mich gut. Kann ich die genannten Werte tolerieren?

Mit freundlichen Grüßen

Dr. med. Jürgen Fritsch
03.05.2017, 08:36 Uhr

Vielen Dank für Ihre Frage.

Der niedrige Puls wird vermutlich an dem Betablocker liegen. Eine Absenkung des Pulses zur Reduktion der Herzarbeit ist gewünscht. So niedrig sollen die Werte in aller Regel aber nicht sein. Manche Personen tolerieren die Werte aber sehr gut. Leistungssportler haben oft auch ohne Einnahme von Medikamenten so niedrige Werte. Gefährlich ist es also nicht unbedingt. Dennoch sollten Sie mit ihrem behandelnden Arzt sprechen, ob man die Dosis nicht doch etwas reduzieren sollte.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Jürgen Fritsch

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.