Das Expertenforum

Exforge 10/160 mg Nebenwirkungen

Autor
Datum
Burghard
24.07.2020, 08:51 Uhr

Liebe Experten, ich nehme seit längerer Zeit Exforge ( 5/80 mg) 2x tgl., damit ist mein Blutdruck gut eingestellt. Allerdings habe ich ziemliche Atmungsprobleme, so daß mir selbst geringe körperliche Belastungen sehr schwerfallen. ( Als Ursache sind Herz- oder Lungenprobleme ausgeschlossen worden.) Wäre mein Zustand mit einer Nebenwirkung zu erklären und wenn ja, welche Alternativen gäbe es und wie wäre ein Absetzen möglich? Vielen Dank, mit freundlichen Grüßen Burghard 

Dr. med. Heribert Brück
27.07.2020, 09:55 Uhr

Sehr geehrter Herr Burghard, dass Ihre Beschwerden durch Exforge verursacht werden ist äußerst unwahrscheinlich. Weder Valsartan noch Amlodipin, die beiden Inhaltsstoffe von Exforge, verursachen solche Beschwerden. Beide Substanzen sind, insbesondere in der Kombination, gut verträglich und gut wirksam. Herzliche Grüße Dr. Heribert Brück

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.