Das Expertenforum

Extremes Herzstolpern

Autor
Datum
Bea
26.01.2021, 16:25 Uhr

Liebes ExpertInnen-Team!
Ich bin verzweifelt. Seit nun 7 Tagen habe ich jeden Tag extremes Herzstolpern und hohen Puls. Ich bin 28, normalgewichtig und Nichtraucherin. Es fühlt sich an, als würde meine Brust die ganze Zeit vibrieren, mein Partner lauscht manchmal an meinem Herzen und sagt, dass es sich anhört, als wäre zwischen jedem "normalen" Schlag ein Extraschlag - Extrasystolen also. Ich hatte im Oktober ein Langzeit-EKG, alles okay. Gestern war ich bei einer Kardiologin, normales EKG anscheinend auch okay, sie hat mich weggeschickt und habe Ende Februar einen Termin zum Herzultraschall. Es belastet mich schon ungemein, in manchen Nächten würde ich am liebsten die Rettung rufen, ich habe allerdings weder Atemnot noch Schwindel, nur extrem schnellen Puls mit durchgehenden Stolperern. Natürlich macht sich dann Panik im Körper breit und ruhig zu bleiben fällt noch schwerer, auch wenn das das Beste wäre in der Situation. Ich habe Angst, dass mein Herz einfach stehenbleibt weil es schon überfordert ist.. Kann das psychische Ursachen haben? Mein Vater ist im August gestorben, was mich unbewusst bestimmt immer noch sehr mitnimmt. Aber dass das Herz dadurch so extrem stolpert und das fast durchgehend seit sieben Tagen? Ich danke Ihnen für Ihre Meinung.

Prof. Dr. med. Thomas Klingenheben
26.01.2021, 21:56 Uhr

Guten Abend,

in der Tat klingt das erst einmal nach Extrasystolen. Wenn das Ruhe-EKG in Ordnung war, ist das schonmal ein gutes Zeichen.
Auch dass die Rhyhtmusstörungen eher abends/nachts in Ruhe auftreten, ist ein eher günstiges Zeichen.
Also: zunächst mal keine Angst vor dem "stehenbleiben".
Tatsächlich sind Stress-Situationen ein recht typischer Auslöser für eine sogenannte Extrasystolie (meist kommen diese aus der rechten Herzkammer bei sonst gesunden Leuten).
Sinnvoll ist neben Herzecho ein Langzeit-EKG über 24 Stunden, sowie ein BElastungs-EKG zur weiteren Abklärung, und wird letztlich der Beruhigung dienen.

mfG
T. Klingenheben

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.