Das Expertenforum

frage zum herz bluthochdruck

Autor
Datum
Andre84
04.04.2018, 17:35 Uhr

Ich habe seit einiger Zeit immer Herz stolpern und Krämpfe dazu Bluthochdruck 180 zu 100.
Bin 33 Jahre alt. Herz ct alles ok Herz echo auch ok nehme 2x candesatan comp 16mg und 5mg amlodipin die nix bringen.
Habe bemerkt das wenn ich auf der rechten Seite liege der Blutdruck auf 130 sinkt aber die Kardiologen wissen selbst nicht weiter und sagen immer das Herz sei ok. Was könnte das sein? MfG

Dr. med. Ingo Bläse
07.04.2018, 15:49 Uhr

Sehr geehrte/r Andre84,
da die gemessenen Blutdruckwerte in verschiedenen Körperpositionen unterschiedlich sind, wurden Kriterien für die korrekte Blutdruckmessung erarbeitet. Es ist immer der Ruheblutdruck gemeint, der nach den entsprechenden Kriterien, die auf der Homepage der Deutschen Hochdruckliga (DHL) einzusehen sind, gemessen wird.

Sollte Ihr solchermaßen gemessener Blutdruck bei 180/100 mmHg liegen, ist auf jeden Fall eine Intensivierung der Therapie erforderlich. Hierbei sollten sowohl die nicht medikamentösen Ansätze (Sport, Gewichtsnormalisierung, wenig Alkohol und Salz etc.) wie auch die medikamentösen Möglichkeiten genutzt werden. Sprechen Sie mit Ihren behandelnden Ärzten alle Therapieansätze durch, damit klar wird, was für Sie in Frage kommt.

Wurde bereits eine sekundäre Hypertonie ausgeschlossen? Auch diese Frage sollten Sie mit Ihren Ärzten besprechen.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. I. Bläse

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.