Das Expertenforum

Herzkatheter nochmal?

Autor
Datum
elahe
19.05.2019, 15:51 Uhr

Liebes Expertenteam

Am 29.3.19 hatte ich ohne körperliche Belastung,

plötzlich ein nicht messbares Puls(Tachykardie), keine Schmerzen.

Nach eine Stunde keine Besserung, so rief ich 112

an. Krankenwagen kam, EKG geschrieben, Puls

zwischen 140-190

In Krankenhaus geliefert, am Monitor, puls 150. Blutabnahme. SV-Tachykardie

2,5 mg BelocZok i.v. und sofort Sinusrhythmus, Puls 80.

Dr. wollte mich nach hause schicken und ging.

Nach 30 Minuten kam er zurück.

Ich muss doch da bleiben, da Troponin I 100 war.

Ich hatte überhaupt keine Beschwerden.

Einer Herzkatheter war notwendig.

LMCA: o.B.

RCX: o.B.

RCA: o.B.

LAD: signifikante 90 prozentige Stenose des med.

RIM bei Dissekat.

Deutlich elongierte Koronarien mit der schweren

konz. Hypertrophie des LV.

 

Es wurde direkt DES-Implantation -Synergie 3x12 mm erfolgreich durchgeführt und 60 mg Efient oral gegeben.

 

Diagnosen:

Hypertensive HerZerkrankung

NSTEMI

ACS

WPW Syndrom

 

Ich habe schon seit 15 Jahren Hypertonie.

Nahm Delix 5mg tägl. eine Tabl.

Ab 30.3.19 bis 5.5.19 nahm ich folgende Medikation:

 

ASS 100 1x

Efient 10 mg 1x

Piretanid 6 mg 1x

Delix 2,5 mg 2x

 

Anfang Mai hatte ich sehr viel Stress, körperlich.

Mir wurde schwindlig, schwarz vor Auge, hingesetzt, puls wieder Tachykard.

Nach 30 Minuten puls wieder normal.

Um sicherzugehen, das es alles normal ist, bin ich 5 Stunden später selbst ins Krankenhaus gefahren. Keinerlei Beschwerden.

 

EKG war normal, Troponin 76 nach 3 Stunden 64. Ich musste im Krankenhaus bleiben.

2 Tage hat man nichts gemacht!

Am 3. Tag LZEKG, Blutabnahme Troponin 7

Bisoprolol 1,5 mg 1x zusätzlich zu o.g. Medikation.

Herzecho ist auch gelaufen und sonst gar nichts.

 

Der Arzt wollte am 9.5.19 wieder Herzkatheter

durchführen. und in 4 Wochen eine Ablation.

Da ich die ganze Zeit keine Beschwerden hatte, habe ich es abgelehnt.

 

Ich habe gefragt, weshalb keine anderen Untersuchungen, wie CT, MRT vom Herzen?

Weshalb hat man nur Troponin, CK, CKMB abgenommen?

Was ist mit LZRR?

Mein Blutdruck muss richtig eingestellt werden.

Vielleicht ist eine Entzündung

oder eine andere Ursache für erhöhtes Troponin.

Ich habe die Station verlassen.

Ich bin wirklich verärgert über dieses Krankenhaus.

liebes Expertenteam, ich brauche Ihre Hilfe.

Gruß

Prof. Dr. med. Thomas Klingenheben
20.05.2019, 00:10 Uhr

Sehr wahrscheinlich hatten Sie eine deutlich symptomatische Blutdruck-Entgleisung.

Ich würde ambulant ein 24-h-Blutdruck (24-h-RR), ein Belastunsehegs-EKG bzw. noch besser: ein STRESS-Echo machen.

Falls das nicht geht (manchmal ist das Herz nicht gut genug im Ultraschall für ein Stressecho zu beurteilen), dann könnte man ein kardio-MRT (oder auch Myokardszintigraphie) machen, um die Durchblutung zu beurteilen.

Ein kardio-CT bringt nichts, wenn schon ein Stent eingesetzt wurde, das stört die Beurteilbarkeit deutlich.

Entzündung ist eher unwahrscheinlich, das hätte man auch im Labor gesehen.

Ich empfehle, dass Ihr Hausarzt Sie zu einem niedergelassenen Kardiologen schickt, der die weitere Diagnostik durchführen sollte.

mfG

T. Klingenheben

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.