Das Expertenforum

Herzkrankheit?

Autor
Datum
Daniel Riedl
02.02.2019, 16:39 Uhr

Liebes Expertenteam,

Ich war gestern wegen Brustschmerzen beim Arzt dieser hatte mir daraufhin ein Ruhe-EKG gemacht (das erste überhaupt).

Er hat mir versichert das alles in Ordnung sei und es nur ein Infekt der Atemwege sei.

Ich habe mir den EKG Befund mitgeben lassen.

Nun habe ich mich im Internet etwas erkundigt und erfahren das es bei meinen EKG einige Abweichungen zu den Normwerten gibt.

Meine EKG Daten sind:

QRS : 102 ms
QT/QTcBaz: 380/443 ms
PQ: 148 ms
P: 98 ms
RR/PP: 734/731 ms
P/QRS/T: 63/ 89 / 56 Grad
Puls: 82/min
50mm/s

QRS erhöht? Links oder Rechtssschenkelblock?
QTc: Verlängert? Ursache?

Ich bin männlich 35 Jahre nehme keine Medikamente oder ähnliches, Normalgewicht, Nichtraucher,

wie Aussagekräftig ist dieses EKG?

Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.

Dr. med. Heribert Brück
03.02.2019, 19:24 Uhr

Sehr geehrter Herr R.,

die von Ihnen mitgeteilten Zeiten des EKG liegen alle im Normbereich, somit kann auch kein Schenkelblock vorliegen.

Die Aussagekraft eines Ruhe-EKG ist jedoch immer im Gesamtzusammenhang zu sehen: welche Beschwerden liegen vor, sind sie belastungsabhängig, welche Begleiterkrankungen oder Risikofaktoren bestehen. Erst dann kann man eine Entscheidung treffen.

Herzliche Grüße
Dr. Heribert Brück

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.