Das Expertenforum

Herzstolpern durch Stress?

Autor
Datum
Laura 00
21.04.2019, 15:16 Uhr

Guten Tag.

Ich bin 18 Jahre alt, weiblich und habe eigentlich schon immer gelegentlich Herzstolpern gehabt. Besonders wenn ich gestresst war. Mich hatte das jedoch nie wirklich beschäftigt, weshalb diese Extrasystolen auch sofort wieder verschwanden.

Ich hatte das vielleicht 1-2-mal die Woche.

Jetzt habe ich aber den Fehler gemacht und habe meine Aufmerksamkeit auf diese Systolen gerichtet und habe nun Angst, dass da doch was sein könnte.

Seit Tagen mache ich mir Gedanken und habe auch viel Stress deswegen was auch dazu geführt hat, dass diese Extraschläge jetzt vermehrt vorkommen. Wie schon gesagt hatte ich das vorher nicht so stark. Ich habe auch das Gefühl, dass es hormonell bedingt sein könnte, da auch seit 3 Jahren mein Menstruationszyklus sehr ungleichmäßig ist seitdem ich sehr viel Stress habe.

Könnte der Auslöser jetzt doch psychischer Stress sein?

Dr. med. Heribert Brück
21.04.2019, 18:52 Uhr

Sehr geehrte Laura 00,

wie Sie schon richtig bemerkt haben, kann Stress die Neigung zu Herzrhythmusstörungen erhöhen.

Wenn Sie dadurch beeinträchtigt sind, sollten Sie sich um ein effektives Stresssmanagement bemühen.

Herzliche Grüße

Dr. Heribert Brück

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.