Das Expertenforum

hoher Puls als Sportler

Autor
Datum
Martha
16.03.2018, 07:50 Uhr

Hallo,
ich bin weiblich 52 Jahre alt 169 cm groß und wiege 55 Kilo.
Ich habe einen Blutdruck von 140/90, allerdings einen Puls von 96.
Ich mache 6 Tage die Woche Sport- laufen, Bodyweight Training, High Intensity Training, Intervalltraining, Cardio und Krafttraining.
Für einen Sportler erscheint mir der Puls zu hoch.
Muss ich mir Sorgen machen?

Dr. med. Jürgen Fritsch
19.03.2018, 14:34 Uhr

Hallo Martha,

die Frage kann man so nicht einfach beantworten.

Generell gelten Pulswerte zwischen 60 und 100 Schlägen pro Minute in Ruhe als normal. Eigentlich würde man für einen Sportler aber eher Werte im unteren Bereich erwarten. Warum das nicht so ist, kann verschiedene Gründe haben. Es kann veranlagungsbedingt sein aber auch eine Schilddrüsenüberfunktion oder eine Blutarmut können eine Ursache darstellen. Diese kann man über eine Bestimmung der Werte im Blut ausschließen oder nachweisen.

Messen Sie auch mal den echten Ruhepuls. Dafür legen Sie sich am besten die Pulsuhr (wenn sie eine haben) neben das Bett und messen direkt nach dem Aufwachen in völliger Ruhe mal den Puls im Liegen.

Bei Personen, die zu niedrigem Blutdruck neigen ist der Puls im Stehen auch oft erhöht, weil Blutdruck und Puls über eine Art Reflexmechanismus miteinander verknüpft sind. Der Körper versucht dann bei niedrigem Blutdruck den Kreislauf über den erhöhten Puls zu stabilisieren.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Jürgen Fritsch

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.