Das Expertenforum

Immer wieder Sinus-Tachykardien unter leichter körperlicher Belastung, was tun

Autor
Datum
dieganzewelt
22.08.2020, 18:28 Uhr

Sehr geehrtes Experten-Team, ich bin 18 Jahre alt, w und habe folgende Herzerkrankungen: Brugada-Syndrom Chronotope Inkompetenz bei Sick Sinus Hochgradige Erregungsstörung, beider Vorhöfe Rechtsschenkelblock Natrium-Ionenkanalerkrankung Und mein Device: Biotronik Ilivia Programm: DDD-CLS-60/min Vorher Programm: ADI-R Meine Frage ist: Ich hatte bei der alten Einstellung sehr oft (nach 2 Schritten) Herzrasen (Sinus-Tachykardien) und bei der neuen nicht mehr so oft (nach 4mal in die Pedale treten, beim Fahrradfahren), aber es ist mehr unregelmäßig. Ich soll jeden Tag Sport machen, aber ich werde so abgebremst von meinem Herzen, weil es total überfordert ist. So schnell. Ich weiß nicht, wann ich meine Ärzte wieder nerven muss, weil ich es einfach nicht aushalte ständig und immer wieder Herzrasen zu bekommen. Mein Arzt sagte, ich müsse gar nicht mehr darauf achten, aber immer wenn es dazu kam, dass ich bei so viel Spaß mein Herz vergessen habe, habe ich schnelle ventrikuläre Tachykardien bekommen. Soll ich es wirklich total vergessen und keine Angst haben geschockt zu werden, bis ich es werde, was dass mit großer Sicherheit passieren wird oder soll ich mich weiter mich schlecht fühlen, wegen Herzrasen und akzeptieren weniger machen zu können, als ich will? Danke

Dr. med. Heribert Brück
23.08.2020, 14:53 Uhr

Sehr geehrter "dieganzewelt",

gegen Sinustachykardien helfen Betablocker oder regelmäßige sportliche Aktivitäten. Sollte die Herzfrequenz am Anfang noch zu schnell ansteigen, wenn man Sport macht, kann manchmal vorübergehend eine gering dosierte Betablockergabe hilfreich sein.
Sie sollten das Problem noch einmal mit Ihrem Kardiologen besprechen.

Herzliche Grüße
Dr. Heribert Brück

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.