Das Expertenforum

KhK

Autor
Datum
Ralf T
15.04.2020, 21:17 Uhr

Hab Khk. Und 2008 Bypass-OP. War erst kürzlich beim Kardiologen hier in Berlin. alles in Ordnung. Ultraschall und Belastungs-EKG. Hatte nie Beschwerden oder Probleme. Ist nur die Angst vor dem evtl. Ereignis. (Herzinfarkt) Bin sogar schwerbehindert deswegen. 40% auf Angsterkrankung und 0% auf KhK. Wie gehe ich mit der Angst um? Finde keine Lösung. War schon bei diversen Theraupeuten; Neurologen u.s.w. Lähmt mich total. Grüße Sie. R. T.

Prof. Dr. med. Thomas Klingenheben
16.04.2020, 18:24 Uhr

Sehr geehrter Herr T., mit diesem Problem sind Sie nicht allein; das sehen wir oft - und leider gibt es Menschen, die trotz exzellenter Befunde weiter von Angst beseelt sind. Wenn dies - so wie ich es hier heraushöre - derart beeinträchtigend ist, empfehle ich klar eine stationäre Behandlung in einer Abteilung für Psychokardiologie. Davon gibt es nicht so viele in Deutschland; schauen Sie einmal auf die Informations-Webpage: http://www.psychokardiologie.org/rehakliniken.html Dort finden Sie geeignete Institutionen, u.a. auch in Berlin und in Brandenburg. mfG Thomas Klingenheben

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.