Das Expertenforum

Kreislauf

Autor
Datum
Timo
06.09.2016, 13:40 Uhr

Guten Tag
Ich habe kürzlich einen Test durchgeführt bei mir, weil ich manchmal nach dem Liegen, wenn ich aufstehe, einen Druck in der Brust verspüre, der dann nach einigen Sekunden wieder verschwindet, manchmal mit leichtem Schwindel und selten Kälteschauer.
Blutdruck messe ich nur selten. Der liegt meistens bei 125/75, was ja normal ist.
Nun habe ich mal Puls gemessen, der nach 10min liegen auf dem Bett bei 65 war. Dann bin ich zügig aufgestanden und der Puls stieg bis auf 120 mit Druck auf Brust, sank dann aber schnell wieder nach 1-5sek auf 80. Ist so ein Pulsanstieg in meinem Alter normal oder evtl. ein Hinweis auf eine Kreislaufstörung (evtl. Orthostase Syndrom)?
Habe dies auch schon meine Hausarzt geschildert, der mir sagte, es wäre vegetativ wegen meiner Angststörung...
Freundliche Grüsse
Timo, 21 Jahre

berrisch-rahmel
14.09.2016, 19:47 Uhr

Hallo Timo,
diese Frage ist wieder sehr interessant.
Eine Kreislaufstörung wäre es, wenn der Puls unter Belastung nicht ansteigen würde.
Es ist gut , dieses mit dem Hausarzt zu besprechen. Ich kann ihm nur zustimmen, diese Wert sind normal. Zur guten und stabilen Kreislaufregulierung empfiehlt sich ein regelmäßiges Ausdauertraining von
150 Minuten / pro Woche.
Viel Spass dabei !

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.