Das Expertenforum

Nachfrage Antwort

Autor
Datum
Tigrib86
07.11.2015, 21:36 Uhr

Sie schrieben mir: Liebe Frau Birgit, vielen Dank für Ihre Anfrage. Ihre Bedenken sind berechtigt. Im Rahmen von Infekten im Bereich des Wegen-Darms-Traktes oder der oberen Luftwege kann es als Folge zu einer Herzmuskelentzündung kommen. Diese sogenannte "Myocarditis " kann auch gleichzeitig zu schmerzhaften Reizung des Herzbeutel führen. Diese Erkrankung nennen wir "Pericarditis". Diese Erkrankung kann Personen in jeder Altersstufe betreffen. Sicher hat der untersuchende Arzt Gründe, dass er von einer Nervenreizung spricht. Auf jeden Fall sollten sie sich körperlich schonen. Falls die Schmerzmittel nicht ansprechen, macht eine weitere Abklärung Sinn. Wir Kardiologen können mit den bereits von Ihnen aufgeführten Untersuchungen EKG, Herz-Echokardiographie und Labor- Schnelltesten eine bedeutsame Herzerkrankung ausschließen. Was bedeutet körperliche Schonung? Ich fahre mit dem Auto zur Arbeit, sitze nur am Schreibtisch und rede, ggf mittags kurz in der Pause 15 min raus und nachmittags geht's wieder nach Hause. Dort essen kochen und Haushalt schmeißen und um meinen Kleinen kümmern. Welche Blutwerte sollte meine Ärztin nehmen und wenn das EKG unauffällig ist, muss dann noch zwingend ein Echo-Kardiogramm gemacht werden? Ein Termin beim Kardiologen erhalte ich erst im Februar. Lg Birgit

berrisch-rahmel
08.11.2015, 18:07 Uhr

Liebe Frau Birgit,

in der Regel ist es so, dass Hausärzte und Kardiologen eine gute Zusammenarbeit haben. Wenn ein Hausarzt einen zügigen Termin zu einer Zusatzuntersuchung wie ein Echokardiogramm beim Herzspezialisten wünscht, dann wird dies auch zeitnah klappen. Wenn Sie weiterhin Beschwerden haben, sollten Sie diese persönlich mit Ihrer Ärztin besprechen. Individuell können dann Laborwerte bestimmt werden und auch das Vorgehen bezüglich Arbeit/ Sport usw. besprochen werden.

Mit freundlichem Gruß

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.