Das Expertenforum

op

Autor
Datum
locke1971
09.05.2019, 17:24 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren

meine Mutter ist 80 Jahre alt und nimmt lixiana jetzt steht ihr eine OP an nun meine Frage sollte man wenn man zwei bis drei Tage lang es weg lässt heperinspritzen verwenden wie bei macumar habe nämlich angst wenn man lixiana weg lässt das meine Mutter einen Schlaganfall bekommt danke

Dr. med. Heribert Brück
12.05.2019, 17:54 Uhr

Sehr geehrte/r locke1971,

einer der Vorteile der neuen Antikoagulantien, zu denen auch Lixiana gehört, ist die Tatsache, dass kein "Bridging" erforderlich ist, so nennt man den vorübergehenden Ersatz der Antikoagulation durch Tabletten (wie Marcumar) durch Spritzen.

Lixiana wird je nach Nierenfunktion und Blutungsrisiko der Operation ein bis zwei Tage vor der Operation abgesetzt und wird nach der Operation wiedereingesetzt sobald kein Blutungsrisiko mehr besteht, also in der Regel am gleichen Tag. Ca. eine Stunde nach der Tabletteneinnahme ist dann die volle Wirkung wieder da.

Herzliche Grüße

Dr. Heribert Brück

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.