Das Expertenforum

Prinzmetal Angina

Autor
Datum
David2110
03.06.2020, 14:17 Uhr

Liebe Experten, ich hätte da eine Frage bezüglich der Prinzmetal Angina. Ich bin 21 Jahre alt und rauche seit 2 Jahren 1 Zigarette pro Tag, also nicht sonderlich viel (werde damit aber auch noch aufhören müssen). Wie sieht die Prävalenz bezüglich dieser Krankheit aus ? Ich habe ja gehört, dass Patienten mit einer Prinzmetal Angina starke Raucher sind und um die 30 bis 40 Jahre alt sind. Wie sehen die Statistiken hinsichtlich meines Alters (21) aus ? Gibt es da vielleicht Datenerhebungen, die man sich anschauen könnte ? Ich frage, da ich Angst habe an einer Prinzmetal Angina erkrankt zu sein. Mit freundlichen Grüßen und vielen Dank für die zukünftige Antwort.

Dr. med. Heribert Brück
05.06.2020, 19:52 Uhr

Sehr geehrter Herr David2110,

wenn Sie Angst haben, eine Prinzmetal-Angina zu haben, bedeutet das, dass Sie in Ruhe und besonders nachts Angina pectoris Beschwerden haben?
Da diese Erkrankung insgesamt sehr selten vorkommt, sind mir keine Daten bekannt, die sich speziell mit Ihrer Altersgruppe befassen.
Da es sich bei der Prinzmetal-Angina um Verkrampfungen der Herzkranzgefäße handelt, Rauchen diese Verkrampfungen begünstigt, wäre es durchaus ratsam, mit dem Rauchen ganz aufzuhören.

Herzliche Grüße
Dr. Heribert Brück

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.