Das Expertenforum

RFC Herzstolpern

Autor
Datum
Herr B.
08.03.2018, 19:48 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe eine dringende Frage. Mich beschäftigt seit einigen Wochen dass mein Herz gelegentlich stolpert. Ich fühle ganz kurz ein zappeln in der Brust (vielleicht 1-2 Sekunden und dann ist es wieder vorbei).

Bei mir wurde bereits vor einigen Monaten ein Herz Ultraschall gemacht und vor wenigen Tagen ein Langzeit-EKG. Alles ohne Befund. Exakt an den Stellen an denen ich das stolpern bemerkt habe, war im ekg nichts zu sehen.

Im Herz Ultraschall würde festgestellt dass ich ein hypermobiles Septum habe. Kann es sein dass ich das fühle?!
Oder kann das auch andere ernsthafte Ursachen haben, die im ekg nicht sichtbar wären, sich aber ebenfalls als ein stolpern äußern?

Viele Grüße
Herr B.

Dr. med. Karl-Friedrich Schmitz
09.03.2018, 13:55 Uhr

Sehr geehrter Herr B.,

wie Sie sich sicherlich vorstellen können, ist es problematisch, nur anhand weniger klinischer Befunde genaue Angaben über Erkrankungen zu machen. Die von Ihnen geschilderten Untersuchungen (unauffälliges Langzeit-EKG und weitgehend unauffällige Echokardiographie) lassen mich jedoch davon ausgehen, dass Sie sich bei kurz verspürtem „Zappeln“ in der Brust keine Sorgen machen müssen. Ein hypermobiles Vorhofseptum kann tatsächlich manchmal Arrhythmien verursachen, nur sind diese fast immer harmlos. Insofern würde ich bei Ihnen nicht von einer ernsthaften Erkrankung des Herzen ausgehen.

Mit freundlichem Gruß

K.F. Schmitz

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.