Das Expertenforum

Rückfrage

Autor
Datum
David2110
20.05.2020, 19:29 Uhr

Hallo, ich habe vor kurzem schon eine Frage gestellt bezüglich meiner Duplex Befunde. Falls diese nochmal benötigt werden: https://ibb.co/J2GdM1k Die Antwort war: Sehr geehrter "David", ...das sieht doch eigentlich ganz gut aus. Bis zur Besprechung der Befunde brauchen sie sich danach keine Sorgen zu machen. Den Rest besprechen Sie bitte mit dem Behandler Viele Grüße K. F. Schmitz ------------- Nun habe ich vergessen noch zu erwähnen dass bei meinem letzten Ruhe EKG eine QTC Zeit von 338ms vorlag bei einem Puls von 80. Der Arzt hat dazu aber nichts erwähnt. In seinen Augen war der EKG und Blutbild Befund normal. Nun lese ich aber immer wieder etwas von 340ms (manchmal auch 350ms) als Untergrenze für den QTC. Es wird außerdem noch erwähnt, dass dies eine lebensbedrohliche Erkrankung sei (Short QT Syndrom) und zu einem plötzlichen Herztod führen kann. Wie sie sich denken können, bin ich nun leider voller Angst, vor allem da ich erst 21 Jahre alt bin. Ich habe diese ganzen Untersuchungen gemacht wegen paroxysmalen Fallgefühlen, die auch in Serie auftauchen können. Hauptsächlich kommen diese Nachts wenn ich mich hinlege. Es ist nur für einen Bruchteil der Sekunde und danach ist alles wieder wie vorher. Neurologie ohne Befund. MRT KHBW steht noch an.

Dr. med. Karl-Friedrich Schmitz
23.05.2020, 20:48 Uhr

... nein, das finde ich auch unbedenklich.

Viele Grüße

K. F. Schmitz

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.