Das Expert:innen-Forum

S1Q3 Lungenembolie ?

Autor
Datum
Usdt
19.04.2022, 14:32 Uhr

Hallo liebe Experten,
ich bin männlich und 38 Jahre alt + Raucher.
ich habe nach einer langen Fahrradtour Bruststechen und Herzrasen entwickelt und bin daraufhin in die Notaufnahme.
Dort wurde ein EKG erstellt und bis auf eine Sinus Tachykardie einen inkompletten Rechtsschenkelblock und ein S1Q3 nichts gefunden.
Es wurde Blut abgenommen und ein Herzultraschall gemacht. Über das Blut wurde wohl eine Lungenembolie ausgeschlossen.
Ich wurde dann nach Hause entlassen.
Woher die Schmerzen kamen konnte mir nicht beantwortet werden.
Muss ich mir wegen dem S1Q3 nun Sorgen machen ? Im Internet habe ich gelesen dass dies ein Zeichen für eine Lungenembolie ist.
Wurde die übersehen ?
Danke und viele Grüße
UsdT

Dr. med. Heribert Brück
19.04.2022, 16:16 Uhr

Sehr geehrter Herr UsdT,

wenn Labor und Ultraschall normal waren, brauchen Sie keine Angst vor einer Lungenembolie zu haben.

Herzliche Grüße
Dr. Heribert Brück

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.