Das Expertenforum

Seit kurzem Schmerzen im linken Rippenbereich. Bypass OP vor 6 Wochen

Autor
Datum
Alohatyp
29.03.2020, 23:44 Uhr

Ich bin gerade etwas verunsichert. Vor 6 Wochen habe ich (52j) 3 Bypässe bekommen. Die OP war komplikationsfrei und meine Mobilisierung war recht schnell sehr erfolgreich. In der Reha konnte ich schon ab dem ersten Tag die erlaubte Vollbelastung abrufen. Zu Hause mache ich jeden Tag auf dem Ergometer 45 Min bei 120 bis 150w Sport. Seit 2 Tagen habe ich plötzlich auftretende Kreislauf Probleme beim aufstehen aus dem Sitzen. Ich habe schmerzen beim kräftgen Einatmen im Bereich des linken Rippenbogens. Auch beim bewegen schmerzt es in dem Bereich. Atemnot als solches habe ich nicht. Was mir auffällt ist.... vor meiner Diagnose im Januar hatte ich sehr häufig so ein komisches Gefühl als wenn das Tshirt auf der linken Brust angepresst wird. Dieses Gefühl war nach der OP wieder vergessen. Seit gestern habe ich das wieder. Blutdruck ist gerade recht niedrig. Normal ist 130/85. Heute hatte ich 115/70. Es wurden keine wirklichen Gründe für meine Erkrankung gefunden. Ich rauche nicht und trinke wenig. Esse Gesund und mache Sport. Alle Laborwerte unauffällig. Bei der Katheteruntersuchung kam zu den 3 Verengungen noch ein kleines Anyrisma dazu. Dies wurde bei der OP nicht behandelt. Da sollte evt später nochmal ein Stent gesetzt werden. Ich habe nun irgendwie Angst es da was passiert .

Dr. med. Peter Zündorf
02.04.2020, 16:55 Uhr

Hallo,

da Sie eine kürzliche Bypass-Op hatten, sollten Sie sich bitte noch vor dem Wochenende kardiologisch oder kardiochirurg. vorstellen.

Vermutl. harmlose Symptomatik, aber in seltenen Fällen können noch Nachblutungen oder Immunreaktionen auftreten. Es sollten - falls seit Ihrer Eingabe noch nicht geschehen - zumindest ein EKG und ein Echo (Frage: Perikarderguss?) gemacht werden, ggf. weiterführende Untersuchungen.

Viel Erfolg - und gute Besserung!

Dr. Peter Zündorf, Hannover

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.