Das Expertenforum

Stricken gefährlich?

Autor
Datum
Engelchen24
05.10.2016, 22:10 Uhr

Meiner Mutter wurde nach MI und Mitralklappenersatz sowie SM-Implantation von einer Pflegekraft empfohlen, das Stricken auf zu geben, es könne das Herz weiter schädigen.
Ist da etwas dran? Und wenn ja, was? Oder ist durch die Bewegungsabläufe eine mechanische Überbelastung der SM Komponenten zu befürchten?
Stricken ist das ganz große Hobby meiner Mutter und es wäre sehr bedauerlich, wenn auch ich ihr abraten müsste.
Ich bedanke mich im Voraus für ihre Antwort, mfG Engelchen

Dr. med. Jürgen Fritsch
16.10.2016, 12:29 Uhr

Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Lassen Sie Ihre Mutter ruhig weiter stricken. Mit einer Überlastung des Herzens ist auf keinen Fall zu rechnen. Wie auch ? So anstrengend ist stricken nicht, daß das Herz-Kreislaufsystem an seine Grenze komme würde oder nur merklich belastet wäre. Auch der Herzschrittmacher und die Herzklappe werden nicht beeinträchtigt. Nicht mehr stricken zu können macht Ihrer Mutter wahrscheinlich mehr Streß und wäre dann insgesamt sogar ungünstiger.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Jürgen Fritsch

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.