Das Expertenforum

Tachykardie

Autor
Datum
RaphaelaS
20.10.2019, 18:46 Uhr

Sehr geehrter Herr Dr. Heribert Brück,

 

erstmal vielen Dank für ihre Rückmeldung!

 

Wäre es dann vielleicht sinnvoll, eine Viertel Tablette nur an Tagen wo mich der schnelle Puls belastet, ich viel Stress habe oder das Gefühl von Herz stolpern habe, einzunehme? Oder ist eine vereinzelte Gabe sinnlos? Mein Hausarzt hat nämlich von einer dauerhaften Einnahme gesprochen, was ich nicht unbedingt möchte. Der RuhePuls liegt so bei 70, 80, kann aber auch mal über 100 sein.

 

Abgesehen davon sind keine Befunde auffällig also EKG und Ultraschall

 

Mit freundlichen Grüßen,

Raphaela S.

Dr. med. Heribert Brück
21.10.2019, 10:41 Uhr

Sehr geehrte Frau Raphaela S.,

 

Betablocker sollte man, wenn man sie denn einnehmen muss, regelmäßig einnehmen, da ansonsten durch das Weglassen Gegenregulationenn ausgelöst werden, die die Beschwerden eher verstärken können.

 

Nach Ihrer Schilderung mit Ruhefrequenzen von 70 oder 80/min ist die Frage, ob eine Behandlung wirklich notwendig ist.

 

Bei Stress und Herzstolpern könnte sich ja auch eine Magnesiumgabe positiv auswirken.

 

Herzliche Grüße

Dr. Heribert Brück

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.