Das Expertenforum

Ventrikuläre Extrasystolen

Autor
Datum
Anja S
01.10.2020, 00:59 Uhr

Guten Abend.Ich bin weiblich, 48 Jahre alt und leide seit Jahren unter Extrasystolen...
Trotz der Zeit kann ich mich einfach nicht daran gewöhnen.Ich habe jetzt seit ca 3 Monaten täglich Extrasystolen und gefühlt fast 24 std am Tag.Ich messe auch regelmäßig meinen Blutdruck,auch das Gerät zeit immer das Zeichen für ,,,Rhythmusstörungen,,,,.Bei letzten 24 std ekg vor ca 1.5 jahren hatte ich 9000 Extrasystolen am Tag..Ich habe einfach fürchterliche Angst das dieses tägliche an Extrasystolen über einen so langen Zeitraum meinem Herz schadet. Wie sehen sie das?ist das Gefährlich?Ich spüre sie alkerdings extrem stark..Das nimmt mir jegliche Lebensqualität..Ich gabe so Angst.
Danke für Igre Antwort.

Lg Anja

Dr. med. Jürgen Fritsch
01.10.2020, 15:44 Uhr

Sehr geehrte Frau Anja S,

ich kann Sie gut verstehen. Diese Extrasystolen können ziemlich stören, auch wenn sie nicht gefährlich sind. Sie haben mit Ihrer Frage tatsächlich Recht. Wenn es zu viele Extrasystolen sind, kann die Herzfunktion oder die Herzkammer dadurch auch geschädigt werden. Deshalb gibt es bei einer Häufigkeit von etwa 10% Extraschlägen die Überlegung, diese durch einen Elektrokatheter zu veröden. Das kann allerdings mehr oder weniger gut klappen. Am besten schaut sich das ein Rhythmusspezialist an. Der kann dann auch oft vorab sagen, ob es erfolgsversprechend ist.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Jürgen Fritsch
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie
Psychotherapie, Sportmedizin

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.