Das Expertenforum

Verzögerte R Progression

Autor
Datum
Svipur
20.02.2020, 18:05 Uhr

Hallo, mein Herz EKG zeigt eine verzögerte R-Progression an. Belastungs EKG, Herz Echo :Alle Herzhöhlen normal groß. Gute links- und rechtsventrikuläre Pumpfunktion EF 70 % nach Simpson, TAPSE 21 mm. Keine Hypertrophie. Es stellen sich keine regionalen Wandbewegungsstörungen dar. Es stellt sich eine diastolischeRelaxationsstörung dar. Klappenapparat morphologisch und und funktionell altersentsprechend. Keine pulmonal-arterielle Hypertonie nachweisbar. Es stellt sich einen minimalen Pericaderguss dar. Kompressionserscheinungen sind nicht nachweisbar. Vena cava inferior : Die Vena Cava inferior ist schlank. und Herz CT (Agatston - Score 0) sind weitgehend unauffällig (außer Lungenemphysem ohne akute Exarbation). Von was kann diese verzögerte R-Progression kommen? Ich lese immer, dass es von einem Vorderwandinfarkt kommen kann. Was ist zu beachten? Ich bin weiblich 52, leide unter teilweiser Herzangst. Vielen Dank für die Beantwortung und viele Grüße

angelika.guth
23.02.2020, 19:16 Uhr

Alle wesentlichen Befunde sind unauffällig, die verzögerte R Progression ist in dem Fall vollkommen harmlos. Ein Herzinfarkt wurde ausgschlossen.
Alles ok.

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.