Das Expertenforum

Das Expertenforum

Stenose

Autor
Datum
FriederS37
28.08.2020, 14:09 Uhr

Bei einer Kathederuntersuchung im Mai wurde an RCX eine diffuse Koronarsklerose, ca. 70-80%ige mediale/distale Stenose festgestellt. Demnächst soll das bei einer erneuten Herzkatheteruntersuchung behoben werden. Nun sagt mein Kardiologe, wenn sie nichts spüren müssen sie nicht ins Krankenhaus, ich bin dagegen, sagen sie einfach: „ich habe keine Lust“. Wie soll ich mich verhalten?

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.

Das Expertenforum

Das Expertenforum

Herzstolpern

Autor
Datum
Moni1964
20.06.2020, 15:50 Uhr

Guten Tag, ich bin 56 Jahre Weiblich und leider Übergewichtig. Ich habe schon Jahre mit Herzstolpern zu tun, aber im Moment sehr stark. Mir geht es danach immer Tage sehr schlecht. Im letzten Jahr hatte ich starke Brustschmerzen das ich ins Krankenhaus gebracht wurde, der Arzt meinte wir machen eine Herzkatheter Herzkatheteruntersuchung sollte man etwas finden könnten man einen Stent setzen, aber es wurde keiner gesetzt. Im Befund stand 25 %Stenose . Nun habe ich sehr Angst das doch was am Herzen ist , obwohl der Arzt im letzten Jahr sagte da sei nichts.

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.

Das Expertenforum

Das Expertenforum

2. Ablation

Autor
Datum
Cato
25.02.2020, 15:53 Uhr

Hallo verehrtes Expertenteam, bei mir wurde imJuni 2019 eine elektrische Kardioversion durchgeführt, die leider nur für drei Tage erfolgreich war. Darauf hin wurde dann im Oktober 2019 eine Ablation (Pulmonalvenenisolation bei Vorhofflimmern) durchgeführt. Nach diesem Eingriff nahm ich regelmäßig 2x täglich Flecainid 1A Pharma 100, 1x Bisoprolol 1a, 2,5 mg sowie 2x Eliquis 2,5 mg. Anfang Januar hatte ich dann erhöhtem Ruhepuls um die 130. Darauf erhöhte ich bis Anfang Februar die Dosis Bisoprolol auf 3x tgl. was zur Beruhigung auf ca. 85 Ruhepuls führte.

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.

Das Expertenforum

Das Expertenforum

Herzkatheter

Autor
Datum
Jürgen
06.10.2014, 12:10 Uhr

Wann ist es sinnvoll eine Herzkatheter-Untersuchung durchzuführen?

Habe zweimal in den letzten Monaten bei starker körperlicher Belastung und einmal ohne Belastung Atemnot und starke Schmerzen in der Brust gehabt, beginnend auf Höhe der 3. bis 5. Rippe unter dem Schulterblatt nach vorne ausstrahlend.

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.