Das Expertenforum

Das Expertenforum

LDL zu hoch, HDL und Triglyceride in Ordnung.

Autor
Datum
Marned
11.05.2021, 17:15 Uhr

Guten Tag,

ich bin 35, Größe 179, Gewicht 67.

Blutdruck in Ordnung, Nüchternzucker immer zwischen 98 und 103, HbA1c 5,2%.

Ich habe seit Jahren chronische idiopatische Pankreasinsuffizienz, Gastritis sowie zahlreiche Probleme mit meiner Lendenwirbelsäule. Außerdem Reizblase (Ursache nicht gefunden).
Wegen der Pankreasinsuff. halte ich strenge Diät, obwohl ich auch ohnehin immer gesund gegessen habe. Nun kann ich aber kein rohes Gemüse oder Obst essen.

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.

Das Expertenforum

Das Expertenforum

Verhalten nach Ablation (PVI) bei Vorhofflimmern

Autor
Datum
Andy81
30.04.2021, 19:39 Uhr

Guten Tag,
ich bin 39, sportlich (ca.5 Std. Joggen/Rennrad/Fußball pro Woche), ernähre mich gesund, keine Drogen, kein Rauchen, kein Übergewicht, gelegentlich Alkohol. Anspruchsvoller Job in der IT.
Vor kurzem wurde bei mir parox.Vorhofflimmern diagnostiziert, welches nach 4 Tagen kardiovertiert wurde. Danach hatte ich direkt ein Rezidiv, und nehme nun als "Überbrückung" bis zur PVI Ablation das Medikament Propafenon ein.

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.

Das Expertenforum

Das Expertenforum

Ausschleichen /Einschleichen bei Statinwechsel?

Autor
Datum
nikolaus
26.04.2021, 22:40 Uhr

Sehr geehrte Ärztinnen,
Sehr geehrte Ärzte

ich wechsle von Fluvastatin 20mg,
auf Lovastatin 20mg.

Bitte können Sie mir sagen WIE dieser
Vorgang korrekt von statten gehen soll...

Ist ein "Ausschleichen/Einschleichen" oder
eine Einnahmepause erforderlich?

Danke für Ihre Antwort!

Mit freundlichen Grüßen
Nikolaus

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.

Das Expertenforum

Das Expertenforum

Sport nach Kardioversion

Autor
Datum
kasselklaus
20.04.2021, 09:16 Uhr

Hallo liebes Expertenteam,

wie sieht es mit Sport nach der Kardioversion aus? In der Patientenaufklärung stand, dass man bis zwei Wochen danach keinen Sport machen solle. Danach dann ohne Einschränkung? Was ist unter "Sport" zu verstehen? Auch das Alltagsradeln in der Stadt, bei dem es auch mal einen Berg hochgeht?

Danke und freundliche Grüße
Klaus

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.

Das Expertenforum

Das Expertenforum

Befund Echo

Autor
Datum
Arminia
12.04.2021, 19:39 Uhr

Sehr geehrter Herr Doktor!Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.Das Echo wird immer vom gleichen Arzt gemacht und am gleichen Gerät.Zu der Verringerung der EF (60 %) wurde nichts gesagt.Ich fragte nach den Werten und es wurde gesagt, dass alles sehr schön aussieht.Wenn es bedrohlich wäre, dann wäre mir dies doch sicherlich erläutert worden.Diese Diskrepanz wäre dann doch spätestens beim Schreiben des Berichts aufgefallen oder werden die Werte nicht verglichen?Bevor ich dort nochmals anrufe, bitte ich um Ihre Einschätzung.MfG

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.

Das Expertenforum

Das Expertenforum

Befund Echo

Autor
Datum
Arminia
11.04.2021, 08:56 Uhr

Hallo.Ich war zu meiner jährlichen Kontrolle beim Kardiologen.Soweit sind die echographischen Befunde stabil.Kein Hinweis auf eine Kardiomyopathie.LVEF wurde mit 60 % angegeben.Sie ist in zwei Jahren von 77 % gesunken.Was hat das zu bedeuten?MfG

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.

Das Expertenforum

Das Expertenforum

Pleuraerguss und Herzschwäche

Autor
Datum
Brigitte25
06.04.2021, 10:30 Uhr

Um sehen zu können, ob sich wieder ein neuer Pleuraerguss entwickelt hat, bedarf es hier eines speziellen Ultrschallgerätes oder sieht man das auch am Lungenfunktionstest?
Danke für Ihre Antwort.

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.

Das Expertenforum

Das Expertenforum

Duale Plättchenhemmung

Autor
Datum
AlexFFM
24.03.2021, 17:27 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,

bei mir wurde am 01.02. ein DES Riva, im hinteren Drittel gesetzt. Seitdem bekomme ich standardgemäß
- ASS 100 mg
- Clopidogrel 75 mg
- Rosuvastatin 5 mg

Bei einem Bluttest nach 4 Wochen war mein GPT-ALAT-Wert von zuvor 37 auf 70 gestiegen.

Seit gut drei Wochen entwickelt sich bei mir verstärkt generalisiertes Hautjucken, Lippenbrennen, Zungenkribbeln etc.

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.

Das Expertenforum

Das Expertenforum

Redundantes anteriores Mitralsegel und vergrösserter linker Vorhof

Autor
Datum
Adam
21.03.2021, 17:57 Uhr

Vorgeschichte: ich bin 32 J. alt, 75kg, 176cm. Betreibe schon seit 10 Jahren Laufsport (2x/Woche 8-10km Joggen). 2018 wurde ich mit AVNRT (234 BPM) ausgelöst durchs Joggen in die Notaufnahme eingeliefert. Es wurde abladiert (slow-fast) und seither war ich beschwerdefrei

Nun hatte ich seit Anfang Jahr vermehrt Palpitationen verspürt.

Das 48h EKG hat keine Auffälligkeiten ergeben ausser: 301 SVES & 16 VES; Wenige monomorphe Schläge mit breiten QRS-Komplexen (0.01% der Gesamtanzahl); diese sind SVES mit RSB-Aberration. Anzahl schmalkomplexiger SVES gering.

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.

Das Expertenforum

Das Expertenforum

Redundantes anteriores Mitralsegel und vergrösserter linker Vorhof

Autor
Datum
Adam
19.03.2021, 01:44 Uhr

Vorgeschichte: ich bin 32 J. alt, 75kg, 176cm. Betreibe schon seit 10 Jahren Laufsport (2x/Woche 8-10km Joggen). 2018 wurde ich mit AVNRT (234 BPM) ausgelöst durchs Joggen in die Notaufnahme eingeliefert. Es wurde abladiert (slow-fast) und seither war ich beschwerdefrei

Nun hatte ich seit Anfang Jahr vermehrt Palpitationen verspürt.

Das 48h EKG hat keine Auffälligkeiten ergeben ausser: 301 SVES & 16 VES; Wenige monomorphe Schläge mit breiten QRS-Komplexen (0.01% der Gesamtanzahl); diese sind SVES mit RSB-Aberration. Anzahl schmalkomplexiger SVES gering.

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.