Das Expertenforum

Panik

Autor
Datum
Sandras
01.05.2021, 20:20 Uhr

Hallo mein Name ist Sandra ich bin 46 Jahre...
Ich habe seit dem Tod meines Schwiegervater am letzten Donnerstag schon das zweite mal nachts einen Puls Anstieg von bis 140 mit Zittern und Angst
Sind das Panikattacken oder Vorhofflimmern?
Ich habe seitdem Angst vor Herzstillstand und Angst das der hohe Puls auf einmal... Das Herz schädigen kann
Muss ich mir Sorgen machen was kann ich unternehmen dagegen
Danke Gruß Sandra

Prof. Dr. med. Thomas Klingenheben
02.05.2021, 22:16 Uhr

Hallo Sandra,

das klingt wie eine emotionale Stress-Reaktion, die gerne einmal mit Pulsrasen einhergehen kann.
Um andere Rhythmusstörungen auszuschließen , lassen Sie zur Beruhigung einfach mal ein Langzeit-EKG anfertigen. Das können Sie über den Hausarzt oder einen Kardiologen machen.
Kurzfristige Pulsanstiege auf 140 führen nicht zu einer akuten Herzschädigung.

mfG
T. Klingenheben

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.