Wie kann ich einer Herzschwäche vorbeugen?

Man kann nicht wirklich voraussagen, wer von uns an einer Herzschwäche erkranken wird. Es gibt aber verschiedene Dinge, die Sie tun können, um das Risiko für eine Erkrankung zu mindern.

Wichtig ist vor allem, dass die Krankheit frühzeitig erkannt wird. Fallen Ihnen plötzlich körperliche Veränderungen oder bestimmte Anzeichen auf? Haben Sie das Gefühl, eine Herzschwäche zu bekommen? Haben Sie vielleicht sogar ein erhöhtes Risiko durch eine Vorerkrankung? Dann zögern Sie nicht, gehen Sie zum Arzt und erzählen Sie ihm von Ihren Beschwerden. Denn nur so kann bei Ihnen frühzeitig eine Herzschwäche diagnostiziert werden. Je früher Ihre Krankheit festgestellt wird, umso besser kann sie behandelt werden. Mit der richtigen Therapie können Sie trotzdem ein aktives Leben führen.

Folgende Maßnahmen können Sie selbst ergreifen, um Ihr Herz gesund zu halten:

Gesunde und abwechslungsreiche Ernährung

Verzichten Sie auf Zigaretten und übermäßigen Alkoholkonsum

Vermeiden Sie Stress und Hektik

Bewegen Sie sich ausreichend – ein Spaziergang an der frischen Luft tut jedem gut!

Strahlen Sie ein positives Lebensgefühl aus – Lachen ist gut für Ihr Herz

Gehen Sie bei ersten Anzeichen zum Arzt

Lassen Sie Ihr Herz regelmäßig kontrollieren, wenn bei Ihnen ein erhöhtes Risiko für eine Herzschwäche besteht

Haben Sie das Gefühl, Sie könnten mehr für sich und Ihre Herzgesundheit tun? Sie müssen nicht alle Veränderungen Ihrer Lebensgewohnheiten auf einmal angehen. Und vor allem nicht allein! Überzeugen Sie zum Beispiel Ihren Freundeskreis und tun Sie zusammen etwas für Ihre Gesundheit: Mit gemütlichen Abenden, an denen Sie gemeinsam gesund Kochen oder mit schönen Ausflügen in die Natur. Suchen Sie auch immer das Gespräch mit Ihrem Arzt, wenn Sie Ihren Lebensstil ändern.

Relevante Fragen zum Thema aus dem Expertenforum

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.

FOLGENDE INHALTE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN:

Bei einem Herzinfarkt wird plötzlich die Blutzufuhr in einem Herzkranzgefäß oder einem seiner Äste unterbrochen warum das ein besonderes Risiko für eine Herzschwäche darstellt
Nach dem Herzinfarkt ist vieles anders. Ein wichtiger Begleiter in Ihrem weiteren Leben ist ein kompetenter Arzt.