Das Expertenforum

Blutdrucksenker

Autor
Datum
Chaosqueen
03.02.2021, 09:28 Uhr

Ich nehme seit über 10 Jahren Betablocker (Metoprolol 23,75) wg. stressbedingtem hohen Puls und leicht erhöhtem Blutdruck.

Im Moment ist bei mir viel Stress weg gefallen und mein Puls durch das Metoprolol recht niedrig. Er schwankt in absoluter Ruhe zwischen 49 und 55. Mir geht es in diesem Pulsbereich sehr gut.

Blutdruckmessen bei mir ein extremes Problem. Ich habe wahnsinnige Angst davor, kann das auch nicht abstellen, so dass beim Messen der obere Wert zwischen 140 und 150 liegt.

Mein Kardiologe sagt, der Puls sei zu niedrig, der Blutdruck müsste etwas runter. Aus diesem Grund haben wir zwei Versuche gemacht:

1. Versuch mit Candecor, 5 mg, Beibehaltung Metopolol: Ergebnis: Mir ging es extrem schlecht. Schwindel und Atemnot. Daraufhin sollte ich Candecor absetzen und mir ging es am nächsten Tag schon wieder gut.

2. Versuch mit Ramilich 2,5. Metoprolol sollte ich weg lassen. Das war der reinste Horror: Gleich am ersten Tag mit Ramilich bekam ich ab Mittags Atemnot die den ganzen Tag anhielt. Ich konnte noch nicht mal kleinste Hausarbeiten verrrichten. Das habe ich selbst abgesetzt und am nächsten Tag war es wieder besser.

Nehme jetzt wieder nur das Metoprolol.

Frage: Gibt es Blutdrucksenker die keine Atemnot auslösen?

Dr. med. Jürgen Fritsch
04.02.2021, 07:54 Uhr

Liebe "Chaosqueen",

natürlich gibt es noch mehr Bludruckmedikamente, die den Puls nicht so sehr oder gar nicht absenken. z.B. Amlodipin. Als Alternative zu Metoprolol kann man auch mal den Betablocker Nebivolol probieren. Der senkt gut den Blutdruck aber nicht so stark die Herzfrequenz wie Metoprolol.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. med. Jürgen Fritsch
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie
Psychotherapie, Sportmedizin

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.