Das Expertenforum

Extrasystole

Autor
Datum
Inken T.
02.11.2019, 16:56 Uhr

Liebes Team,

ich bin weiblich 38 Jahre, Normalgewichtig und mäßig sportlich.

Ich habe seit ca einem

3/4 Jahr Extrasystolen. Mal täglich 30 und dann auch 2 Wochen lang gar keine. Bei mir wurde schon ein Belastungs-EKG sowie ein Langzeit EKG geschrieben, bei diesen hatte ich natürlich bis gar keine Extrasystolen. Die Ärzte sagen, die Systolen seien ungefährlich. Nun kommt dazu das ich ab und zu wenn ich eine Systole habe direkt ein ganz leichtes ziehen links verspüre. Auch habe ich häufig linksseitig leichte Schmerzen. Diese können allerdings auch von Verspannungen herrühren.

Ich komme mir langsam schon vor. Wie ein Hypochonder. Ist es normal das man bei Extrasystolen auch ein leichtes ziehen spüren kann? Oder sollte ich dies nochmal untersuchen lassen? Haben sie Empfehlungen für Kardiologen in Hamburh zu denen man auch ohne Überweisung Ehen kann, da ich meinen Hausarzt nicht nochmal um eine Überweisung bitten möchte.

Vielen Dank

Dr. med. Heribert Brück
04.11.2019, 19:40 Uhr

Sehr geehrte Frau T.,

 

30 Extrasystolen am Tag stellen keinen auffälligen Befund dar, das ist im Bereich des Normalen.

Wenn dann auch noch LZ-EKG und Belastung-EKG unauffällig waren, besteht überhaupt kein Anlass zur Sorge.

Das Ziehen, das Sie in diesem Zusammenhang verspüren, kann man auch nicht auf die Extrasystolen beziehen.

Einen Kardiologen in Hamburg kann ich Ihnen leider nicht empfehlen, ich sehe aber bei den geschilderten Befunden und Beschwerden auch gar keinen Grund für eine erneute kardiologische Untersuchung.

 

Herzliche Grüße

Dr. Heribert Brück

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.