Das Expertenforum

Extrasystolen / Bigeminus - Angst

Autor
Datum
Foxy
30.04.2020, 21:20 Uhr

Hallo ihr Lieben, Ich bin ganz neu hier und fange auch direkt mal an :D Ich war im Oktober 2019 in der Notaufnahme, weil mein Herz 5 Minuten lang in einem Bigeminusrhythmus geschlagen hat. Das würde von den Sanitätern auch Auf dem EKG sichtbar. In der NA dann wurde ich 6 Stunden Monitor überwacht : ohne Befund EKG gemacht : ohne Befund Blutdruck: normal Blutwerte : völlig OK. Kalium etwas niedrig. Habe dann eine Lösung bekommen In absoluter Ruhe ist mein puls zwischen 54 und 63 Das Ergebnis VES. Sinusarrhythmie. Mir wurde gesagt es ist alles fein. Allerdings macht es mir Angst, dass ich immer wieder bei Aufregung in den Bigeminus komme. Ich habe dabei keinerlei Einschränkungen. Fühle mich nicht schwach, kann normal atmen.. Aber es macht mir einfach große Angst. Gerade war ich im Garten, bin schnell gegangen, war wieder ein wenig aufgeregt. Bigeminus ca 30 Sekunden. Dann geht das Herz irgendwann selbst wieder in den normalen Rhythmus Ich habe Verspannungen in der BWS und sitze viel. Sport mache ich wegen meiner Angst nur zögerlich. Bin ich denn vom plötzlichen Herztod betroffen? Ich hoffe ich stelle keine dummen Fragen. Ich bin nur wirklich besorgt. Muss ich das nochmal überprüfen lassen? Kann ich das einfach ignorieren? Danke schon mal, Fox :)

angelika.guth
02.05.2020, 14:31 Uhr

Hallo Foxy, ein Bigeminus kommt häufiger vor. Ich würde vorschlagen einmal ein LangzeitEKG und eine Ultraschalluntersuchung des Herzens beim Kardiologen durchführen zu lassen.
Viele Grüße

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.