Das Expertenforum

Herzstolpern

Autor
Datum
Dani25
15.09.2015, 12:20 Uhr

Liebes Team,

Ich leide an einer Herzneurose. Seit 2014 schließt meine Mitralklappe nicht richtig, was laut Kardiologen aber nicht weiter schlimm ist. Ich muss einmal im Jahr zur Kontrolle. Ab und an leide ich unter Herzstolpern, was mir immer wieder Angst einjagt, doch mir wird dabei weder schwindelig noch bleibt mir die Luft weg. Ich muss dazu sagen, dass ich auch unter einer Angststörung leide.

Momentan habe ich das Herzstolpern wieder häufiger, muss ich mir deshalb Gedanken machen?

Liebe Grüße

Dr. med. Jürgen Fritsch
17.09.2015, 12:33 Uhr

Liebe Dani,

vielen Dank für Ihre Anfrage und Offenheit, dass sie direkt von Ihrer Herzneurose im Zusammenhang mit den Beschwerden berichten. Ein unzureichendes Schließen der Mitralklappe ist häufig als Zufallsbefund bei der Ultraschalluntersuchung des Herzens zu sehen. Meist hat dies keinen Krankheitswert und macht auch keine Herzrhythmusstörungen. Nur in Ausnahmefällen besteht hier ein Zusammenhang. Wenn Sie also in regelmäßiger Kontrolle sind und ihr Kardiologe die Befunde für unbedenklich hält, sollten Sie dem vertrauen. Wenn sich die Beschwerdesymptomatik jetzt aber doch deutlich verändert haben sollte, müssen Sie auch nochmal Kontakt mit Ihrem Hausarzt oder Kardiologen aufnehmen, damit dieser sich ein genaueres Bild machen kann. Die Abgrenzung gegen psychosomatische Beschwerden, die alleine durch die Herzneurose verursacht oder verstärkt werden ist manchmal schwierig und ständige Kontrolle im EKG oder Langzeit-EKG beruhigt dann ja auch immer nur für eine kurze Zeit. Eine Mitbehandlung Ihrer Herzneurose ist deshalb auch unbedingt erforderlich. Gegebenenfalls sollten Sie Kontakt zu jemandem suchen, der insbesondere auf psychosomatische Krankheitsbilder spezialisiert ist. Die Therapieform unterscheidet sich dann nämlich manchmal von anderen psychotherapeutischen Verfahren.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. med. Jürgen Fritsch
FA für Innere Medizin, Kardiologie, Psychotherapie und Sportmedizin

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.