Das Expertenforum

Herzstolpern intensiviert sich

Autor
Datum
MarBrug
20.04.2021, 18:42 Uhr

Hallo Expertenteam,
Ich bin 26j., 1,90m, 90kg. Als Neugeborenes wurde bei mir ein kl. musk. Ventrikelseptumdefekt festgestellt.
Ich habe seit etwa 1-2 Jahren gelegentlich Herzstolperer und an anderen Momenten ein leichtes Stechen in der Brust, das aber nur selten in der genauen Herzgegend auftaucht.
Phasenweise nehme ich die Stolperer nur wöchtl. wahr, seit diesem Monat aber mehrmals tägl.
Sie treten sowohl in Ruhe als auch während des Sports auf.
Nach einem Besuch im Schlaflabor ohne Befund (Nov. 2020) wurde mir eine tägl. Einnahme von
Vitamin D 4000IU (+Mg + Vitamin K2) empfohlen. Die habe ich etwa 2 Monate lang eingenommen und dann die Einnahme zurückgeschraubt, da es draußen heller wurde und meine Schlafprobleme abnahmen.
Ich habe die Vermutung, dass das Herzstolpern mit der Einnahme öfter und stärker geworden ist. Es ist aber nach dem Absetzen nicht seltener geworden.
Gestern hatte ich dann einen Herzstolperer mit etwa 5 sehr starken Schlägen und obwohl ich dabei zunächst keine Angst spürte kam es zu einer Tachykardie. Dabei entstand ein Druckgefühl im Kopf und ich hab mich zur Sicherheit auf den Boden gelegt.
Können Sie mir eine Einschätzung meiner Lage geben? Kann leider aufgrund eines Praktikums erst in 3 Wochen zum Arzt.
Vielen Dank, dass Sie diesen Service anbieten!

angelika.guth
21.04.2021, 13:43 Uhr

Hallo, falls seit der Jugend kein Ultraschall des Herzens durchgeführt wurde, sollte die gemacht werden (ist der VSD noch da oder hat er sich "verwachsen"?). Ansonsten ist Herzstolpern auch bei gesundem Herzen sehr häufig. Wenn kein Schwindel oder keine Ohnmacht auftreten ist eine elektive Abklärung ratsam (dh Wartezeit kann in Kauf genommen werden). Bei Symptomen sollte eine kurzfristigere Vorstellung zumindest zum Langzeit EKG erfolgen.

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.