Das Expertenforum

Mitralklappenprolaps

Autor
Datum
Loniki09
01.04.2019, 16:06 Uhr

Hallo :)

Habe schon einmal Fragen gestellt bezüglich meiner Extrasystolie.

Leider wurde jetzt bei meinem erneuten Ultraschall bei enem anderen Kardiologen (einglück hab ich mir eine Zweitmeinung eingeholt) ein geringfügiger Mitralklappenprolaps mit geringfügiger Mitralklappen Insuffizienz gefunden. EF trotzdem bei 70-75% und alles sonst in bester Ordnung außer die paar Extrasystolen die mich öfter Psychisch fertig machen.

Mein erster Kardiologe hat das alles übersehn. Auf seinem Befund habe ich ein Super Herz welches top schließende Klappen hat.

Meine Frage ist, ist so ein geringer MKP schlimm? Steigt das Herztod Risiko? Ich soll alle 3-4 jahre mal zur Kontrolle. Ist so ein MKP öfter? Wird er schlimmer? Bzw. Wie soll ich den Befund jetzt einstufen als Patient? Mache mir logischerweise jetzt richtig Sorgen. Dachte alles wäre gut.

Lieben Gruß

Dr. med. Heribert Brück
01.04.2019, 18:24 Uhr

Sehr geehrter Herr Philipp,

die Befunde müssen sich nicht wirklich widersprechen. Wenn die Rede von geringfügig ist, dann ist das evtl. auch eine Interpretationsfrage; die Klappen sind nie ganz dicht und ob man etwas noch als normal (physiologisch) ansieht, oder schon als geringe Insuffizienz, hängt evtl. auch von der Situation ab; wenn bei der letzten Untersuchung z.B. der Blutdruck höher war als bei der ersten Untersuchung, kann auch der Rückfluss über der Klappe etwas mehr sein und vielleicht wölbt sich dann auch das Segel etwas mehr in den Vorhof, so dass man dann auch schon von einem Prolaps sprechen kann.

Entscheidend ist aber doch, dass dieser geringe Befund für Sie ohne Konsequenzen ist, weder steigt dadurch das Herzinfarktrisiko noch sterben Sie früher aus anderen Gründen das Herz betreffend.

Es ist auch nicht davon auszugehen, dass der Befund schlimmer wird, deshalb auch die Empfehlung in lockeren Zeitabständen mal kontrollieren zu lassen.

Sie brauchen sich also keine Sorgen zu machen.

Herzliche Grüße

Dr. Heribert Brück

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.