Das Expertenforum

SVES bei Cool down?

Autor
Datum
Thorbenf.
15.01.2019, 19:52 Uhr

Guten Abend,

Ich bin 22 Jahre alt und Fitnesssportler. Merke immer wieder das ich im cool down also wenn ich nach einer Übung langsam wieder vom Puls runter komme, SVES habe am Puls.

Ich bin Kardiologisch gecheckt und habe Ultraschall Belastungs-EKG (wo es nicht aufgetreten ist) und Langzeit EKG hinter mir. 1300 SVES 50 VES. Alle Untersuchung sind ohne Befund.

Ich merke auch immer das ich beim Cool down diese Respiratorische Arrhythmie habe, denke ich? Mein Herz schlägt da meist so unrhythmisch. Beim Einatmen normal und beim ausatmen kommen die Schläge verzögert. Fühlt sich so an.

Meinen sie SVES bei sport ist kein grund zu sorge.

Herzlichen gruß

Thorben F.

Dr. med. Ingo Bläse
17.01.2019, 21:00 Uhr

Sehr geehrter Herr F., 
Ihre Frage besteht aus 2 Teilen, wovon einer sehr schnell zu beantworten ist.

Die respiratorische Arrhythmie ist ein physiologisches Phänomen, das sich in der veränderten Drucksituation im Brustkorb bei der Atmung sowie unterschiedlichen Gefäßfüllungen begründet. Diese Erscheinung ist häufig bei jungen Menschen und Sportlern besonders ausgeprägt und normal.

Supraventrikuläre Extrasystolen kommen wie der Name es sagt aus Herzregionen oberhalb der Kammern also aus den Vorhöfen oder den Pulmonalvenen. Sie können als sehr störend empfunden werden, sind jedoch bis auf Spezialfälle nicht gefährdend. Diagnostisch empfehle ich neben der kardiologischen Untersuchung den Ausschluss einer extrakardialen Genese (Schilddrüsenerkrankungen, Entzündungen, Alkohol, Drogen etc.). Wenn eine spezifische Genese ausgeschlossen ist, sollten Sie in Zusammenarbeit mit Ihrem Kardiologen eine für Sie angepasste Therapiestrategie entwickeln, die von der Beobachtung über eine medikamentöse Therapie bis zur Katherterablation (sehr selten erforderlich) gehen kann.

Mit der Hoffnung, Ihnen geholfen zu haben
Dr. I. Bläse

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Herzbewusst wiedergeben.